Punkte Flensburg

Punkte Flensburg – Droht ein Fahrverbot?

Posted on

Es gibt insgesamt 4 Eskalations-Stufen die sich aus der Anzahl der Punkte ergeben und entsprechende Konsequenzen nach sich ziehen. Sie werden nach der Signalwirkung von Ampelfarben unterschieden und gestalten sich wie folgt: – 1 bis 3 Punkte: Sie sind in Flensburg vorgemerkt, bewegen sich aber noch im grünen Bereich und werden deswegen nicht informiert. Geben […]

Punkte Flensburg

Abbau der Punkte in Flensburg durch Fahreignungs-Seminare

Posted on

Unabhängig davon, für welche Verstöße Sie Punkte erhalten haben, ermöglicht Ihnen die Flensburg-Behörde den regelkonformen Abbau. Voraussetzung Voraussetzung dafür ist, dass Sie bereit sind ein Fahreignungs-Seminar (FES) zu absolvieren und Ihr KBA-Konto nicht mehr als 5 Punkte ausweist. Ist der Stand höher, kann er nur durch Verjährung gesenkt werden. Besuchen Sie das FES dennoch, wird […]

Punkte Flensburg

Verfall der Punkte in Flensburg

Posted on

Wie jedem Sünder werden auch Ihnen irgendwann alle Vergehen bzw. Punkte vergeben. Dafür sorgen Verjährungsfristen, die je nach Schwere des Deliktes unterschiedlich lang sind. Durch die Reformation des Systems gilt es dabei zweierlei Varianten zu unterscheiden: Alle vor der Umstellung gesammelten Punkte unterliegen der damals geltenden Regelung im Bußgeldkatalog; alle nach dem 01. Mai 2014 […]

Punkte Flensburg

Altes und neues Punktesystem – Wie wird umgerechnet

Posted on

Personen, die ihren Führerschein schon länger besitzen und bereits nach Bußgeldkatalog zur Kasse gebeten wurden, mögen sich an dieser Stelle verwundert die Augen reiben – und vielleicht sogar Angst bekommen. Doch vor dem 01. Mai 2014 erteilte Punkte werden nun anders bewertet. Sie behalten zwar ihre Gültigkeit, sind aber seitens des KBA umgerechnet worden. Wer […]

Punkte Flensburg

Punkte Flensburg Verkauf und Handel

Posted on

Ein weiteres vielfach angewandtes Mittel, die laut Bußgeldkatalog verhängten Punkte loszuwerden, ist sie auf andere Personen zu übertragen. Doch ganz gleich, ob diese aus Gefälligkeit handeln oder Geld dafür bekommen: Die Auftraggeber betrügen damit nicht nur die Behörde, sondern auch sich selbst – und machen sich überdies strafbar. Die nachfolgenden Ausführungen dienen daher nicht als […]