Punkte Flensburg

Altes und neues Punktesystem – Wie wird umgerechnet

Personen, die ihren Führerschein schon länger besitzen und bereits nach Bußgeldkatalog zur Kasse gebeten wurden, mögen sich an dieser Stelle verwundert die Augen reiben – und vielleicht sogar Angst bekommen. Doch vor dem 01. Mai 2014 erteilte Punkte werden nun anders bewertet. Sie behalten zwar ihre Gültigkeit, sind aber seitens des KBA umgerechnet worden. Wer vor Einführung des neuen Systems schon Punkte in Flensburg hatte, findet diese jetzt deutlich reduziert bzw. an die Höchstgrenze von 8 Punkten angepasst:

– 1 bis 3 Punkte nach altem Maßstab = 1 Punkt im neuen System
– 4 bis 5 Punkte nach altem Maßstab = 2 Punkte im neuen System
– 6 bis 7 Punkte nach altem Maßstab = 3 Punkte im neuen System
– 8 bis 10 Punkte nach altem Maßstab = 4 Punkte im neuen System
– 11 bis 13 Punkte nach altem Maßstab = 5 Punkte im neuen System
– 14 bis 15 Punkte nach altem Maßstab = 6 Punkte im neuen System
– 16 bis 17 Punkte nach altem Maßstab = 7 Punkte im neuen System
– 18 Punkte nach altem Maßstab = 8 Punkte im neuen System

Zudem kann es sein, dass Ihr Konto nach der Umrechnung sogar weniger Punkte ausweist als gemäß dieser Übersicht. Grund dafür ist, dass das KBA im Zuge der Umstellung einige Delikte und die daraus resultierenden Punkte aus der Flensburg-Datei gelöscht hat. Es handelte sich um jene Verstöße, bei denen keine unmittelbare Gefährdung des Straßenverkehrs bestand – wie zum Beispiel das oben angeführte Befahren einer Umweltzone.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.